22.10.2011

Große Vielfalt auf kleinstem Raum

Fortuna bietet die bewährte kombinierte Brötchenanlage Premium K jetzt auch als Kurzversion an. Durch die platzsparende Bauweise mit einer Länge von nur vier Metern ist die Anlage besonders für kleine Handwerksbäckereien geeignet, die trotz beengter Platzverhältnisse nicht auf ein breites Kleingebäcksortiment verzichten wollen.

Auch wenn immer mehr Produktionsflächen auf der grünen Wiese entstehen, geht es in vielen Backstuben nach wie vor ausgesprochen beengt zu. Gerade in kleinen, alteingesessenen Innenstadt- oder Landbäckereien zählt jeder Quadratmeter. Um besser auf die individuellen Raumanforderungen kleiner und mittlerer Betriebe eingehen zu können, hat Fortuna eine neue Variante der kombinierten Brötchenanlage Premium K entwickelt. Sie bietet sämtliche Funktionen einer herkömmlichen vierreihigen Premium K, ist jedoch über einen Meter kürzer. Durch die kompakte Bauweise mit einer Länge von nur vier Metern inklusive Kopfmaschine findet sie selbst in der kleinsten Backstube Platz. Die Anlage ist in einer Arbeitsbreite von 600 mm und 800 mm verfügbar und produziert im vierreihigen Betrieb bis zu 4.000 Stück pro Stunde.

Die Fortuna Premium K dient der rationellen Herstellung von Form- und Schnittbrötchen in bester handwerklicher Qualität. Ausgestattet mit einer Langrolleinheit sowie einer Schneide- und Stüpfelstation mit auswechselbaren Stanzwerkzeugen deckt sie ein breites Produktspektrum ab. Es reicht von Schnitt- und Roggenbrötchen über Formgebäck wie Kaiser-, Stern-, Knopf- und Rosettabrötchen bis hin zu glatten Runden, Zopf- oder Doppelsemmeln. Mit dem optional erhältlichen Bypassband zur Direktbelegung der Bleche können auch grüne Teige, Berliner-, Früchte, Hefe- oder Körnerteige problemlos verarbeitet werden. Kurze Rüstzeiten machen den Produktwechsel besonders einfach.